Oberlidstraffung - Wie ist der Operationsablauf bei einer Oberlidkorrektur?


Eine Oberlidstraffung (Blepharoplastik) wird in der Regel ambulant und in örtlicher Betäubung operiert. Werden gleichzeitig Ober- und Unterlider gestrafft oder wenn Sie ein eher ängstlicher Patient sind, wird die Lidkorrektur unter Vollnarkose durchgeführt.

Vor der Oberlidkorrektur wird im Stehen (unter Einwirkung der Schwerkraft) die Lidfalte markiert und der Hautüberschuss bestimmt. Vor und nach der Anzeichnung werden vor der eigentlichen Oberlidplastik Fotos gemacht.

Im Operationssaal wird der Gesichtsbereich desinfiziert und steril abgedeckt. Vor Beginn der Oberlidkorrektur wird ein Beruhigungsmittel gegeben. Nachdem die Haut eingeschnitten und der Hautüberschuss ellipsenförmig entfernt wurde, wird unterhalb des Augenringmuskels eventuell überschüssiges Fettgewebe entfernt.

Tritt seitlich die Tränendrüse hervor, wird diese zurück gedrängt und fixiert. Nach sorgfältiger Blutstillung (Koagulation der eröffneten Blutgefäße), wird die Wunde ästhetisch vernäht. Die Schnittführung verläuft entlang der Lidfalte. Hierdurch sind die späteren Narben so minimal wie möglich bis gänzlich unsichtbar. Der Verband besteht aus kleinen Pflastern, so genannten Steri-Strips.

Kontakt

Luegallee 10
40545 Düsseldorf

kontaktaufnahme 0211 - 585 899 80
kontaktaufnahme post@m-akbas.de
kontaktaufnahme Kontaktformular & Beratungstermine
News

Die Bauchstraffung mit Verschönerung der Bauch- & Taillenregion

mehr >

Arteo Schönheitsklinik - Privatklinik für Plastische & Ästhetische Chirurgie (Schönheitschirurgie)

mehr >

Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Feedback

Nach erfolgreicher OP muss ich sagen dass ich Super... weiterlesen

Ich war sehr zufrieden. Klinikaufenthalt, Personal... weiterlesen

Von A bis Z war alles Super. Am Anfang war ich mir... weiterlesen