Formung Beine und Gesäß - Oberschenkelkorrektur im Zentrum für Ästhetisch-Plastische Chirurgie Düsseldorf-Köln-Istanbul

 

Mit dem Alter verliert die Haut an Elastizität. Ist die Elastizitätsgrenze erreicht, zeigen sich zuerst im Bereich der Oberschenkel-Innenseiten Hautüberschüsse, die weder durch Diät noch durch Sport beseitigt werden können. Dieser natürliche Alterungsprozess hat keinen Krankheitswert. Besonders ausgeprägt zeigt sich der Effekt nach übermäßiger Gewichtsreduktion



Bei einem lokalisierten Fettüberschuss mit noch relativ elastischer Haut ist eine Oberschenkelstraffung nicht notwendig. And dieser Stelle ist die Fettabsaugung (Liposuktion) eine geeignete Maßnahme. Ist das überschüssige Haut- und Unterhautgewebe zu ausgeprägt, kann eine operative Oberschenkelstraffung helfen.

 



Die Veränderungen von Fettgewebe und Haut können im Bereich der Oberschenkel und Gesäßregion folgendermaßen auftreten:

 

 

 

 

 

 

 

Diese Veränderungen treten einzeln oder in Kombination auf.

 

 

 

Oberschenkelstraffung oder Fettabsaugung an den Oberschenkel / Gesäß

 


Fettabsaugung (Liposuktion) an den Oberschenkeln und Gesäß


Zu stark ausgeprägte Oberschenkel sind in der Regel auf zu viel Fettgewebe zurückzuführen. Liegt kein wesentlicher Hautüberschuss vor und ist die Hautelastizität nicht beeinträchtigt kann eine alleinige Fettabsaugung ( Liposuktion) hilfrich sein. Über einen kleinen Hautschnitt wird das überschüssige Fettgewebe abgesaugt und der Oberschenkel und die angrenzende Gesäßregion somit geformt werden. Mittels der Vibrationskanülen-Technik und der superfiziellen (oberflächlichen) Absaugung in Feintunnel-Technik nach Toledo und Gasparotti ermöglicht es Fettgewebe unmittelbar unter der Haut zu reduzieren. Dadurch kann die Haut sich nach der Operation besser an die neuen Formen anpassen und straffen. Durch diese Technik umgeht man oftmals eine Straffungsoperation der Haut.

 


Oberschenkelstraffung


Besteht ein starker Hautüberschuss an den Oberschenkeln, so ist eine Oberschenkelstraffung unumgänglich. Hierbei wird zusätzlich zu der Fettabsaugung überschüssige Haut chirurgisch entfernt und die Haut ästhetisch und gewebeschonend verschlossen. Die Narbe wird versteckt und verläuft in der Leiste. Nach der Operation muss ein schlauchförmiger Verband getragen werden, der das Gewebe und die Haut stützt.

 

Straffungsoperationen werden häufig mit der Absaugung lokaler Fettdepots kombiniert, um ein optimales, ästhetisches Ergebnis zu erzielen.


Das Ergebnis der Oberschenkelstraffung hängt von Ihrem individuellen Allgemeinzustand, vom Operateur und vom Zustand der Hautelastizität ab.


 


Analyse vor einer Oberschenkelstraffung


Die Formung der Oberschenkel bedarf einer gründlichen Analyse vor der Operation um die geeignete Operationsmethode (Fettabsaugung oder Straffung) fest zulegen. Um ein optimales Operationsergebnis zu erzielen sind folgende Themenpunkte sehr wichtig:

 

 

 

 

An dieser Stelle erhalten Sie an Hand des Kapitelüberblicks allgemeine Informationen zum Thema „Formung der Oberschenkel". Hierdurch kann aber niemals ein persönliches Beratungsgespräch ersetzt werden.

 

Besuchen Sie uns auch auf unserer Google+ Seite (Google), Facebook Fan Seite (Facebook), Twitter-Kanal (Twitter) sowie unserem Youtube Channel (Youtube).

 



Kontakt

Luegallee 10
40545 Düsseldorf

kontaktaufnahme 0211 - 585 899 80
kontaktaufnahme post@m-akbas.de
kontaktaufnahme Kontaktformular & Beratungstermine
News

Die Bauchstraffung mit Verschönerung der Bauch- & Taillenregion

mehr >

Arteo Schönheitsklinik - Privatklinik für Plastische & Ästhetische Chirurgie (Schönheitschirurgie)

mehr >

Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Feedback

Nach erfolgreicher OP muss ich sagen dass ich Super... weiterlesen

Ich war sehr zufrieden. Klinikaufenthalt, Personal... weiterlesen

Von A bis Z war alles Super. Am Anfang war ich mir... weiterlesen