Fettabsaugung - Kurze Übersicht Liposuktion

OP-Ziel der Fettabsaugung:

Verbesserung der Körperform durch Absaugung von überschüssigem Fettgewebe. Fettverteilungsstörungen werden behoben.

OP-Methode der Fettabsaugung:

Fettabsaugung in Tumeszenz-Technik, vibrationsassistierte Fetabsaugung (VAL oder PAL), Formung des Fettgewebe (Lipoplaning) mit feinen Kanülen.

OP-Vorbereitung der Fettabsaugung:

Blut Untersuchung, gfs. EKG , Absetzen von blutverdünnenden Medikamenten und Vitamin E 14 Tage vor der Liposuktion. Nikotin Verzicht 14 Tage vor der Fettabsaugung.

Op-Dauer der Fettabsaugung:

ca. halbe bis drei Stunden je nach Ausmaß der Fettabsaugung.

Betäubung bei der Fettabsaugung:

Narkose in moderner TIVA Technik mittels Larynxmaske, Keine Gas-Narkosen mit Intubation, in Ausnahmefällen Narkose im Dämmerschlaf.

Klinikaufenthalt bei der Fettabsaugung:

Ambulant bei kleinerer Liposuktion, sonst eintägiger Sationsaufenthalt in der Klinik.

Nach der Fettabsaugung-OP:

Nachsorge zur Kontrolle in bestimmten Zeitabständen, Duschen nach 2 Tagen. 4-6 Wochen lang kein Sport, Sauna und körperliche Anstrengungenverzicht. Nach 10 bis 12 Tagen ziehen der Fäden, gesellschaftsfähig in 2-5 Tagen. Ein Mieder zur Kompression muss ca. 4-6 Wochen getragen werden. 4-6 Monate Schutz der Narbe vor Sonne, sichtbare Schwellungen 2-3 Monate. Endergebnis der Liposuktion mit Endform in 5-7 Monaten sichtbar.

Arbeitsfähigkeit nach der Fettabsaugung:

Arbeitsfähigkeit nach der Liposuktion in ca. 5 bis 7 Tagen.

Schmerzen nach der Fettabsaugung:

Leichte, dem Muskelkater ähnelnde Schmerzen.

Narben nach der Fettabsaugung:

Sehr kleine, ca 8-10 mm große Narben verbleiben, die an Stellen platziert werden, die kaum sichtbar sind. Besondere Pflege der Narben in Absprache mit dem Operateur.

Haltbarkeit nach der Fettabsaugung:

Dauerhaftes Ergebnis der Liposuktion bei gesunder Ernährung und sportlicher Betätigung.

Risiken der Fettabsaugung:

Allgemeine Operationsrisiken (Nachblutung, Entzündung, Störungen der Wundheilung, Thrombose, Embolie, Anästhesierisiko etc.)
 

 

Spezielle OP-Risiken der Fettabsaugung:

Asymmetrien der Hautweichteile, Dellen- und Wellenbildung, Marmorierung und Pigmentstörung der Haut, Fettembolien, Schwellungszustände, Hämatome, vorübergehendes Taubheitsgefühl und Gefühlsstörung im Hautbereich der abgesaugten Körperregion.

OP-Endergebnis nach der Fettabsaugung:

Nach 4 bis 7 Monaten. Bis zu einem Jahr vergehen bis die Narben fein, blass und strichförmig sind.

 

Suchbegriffe im Internet Fettabsaugung:

Liposuktion, Liposuction, Fettabsaugen, Fettabsaugung, Bodyforming, Bodyshaping, Bodycontouring, Liposculpture, Lipoplaning, Lipoforming, Fett absaugen in NRW Düsseldorf Köln Istanbul, Spezialist für Fettabsaugung, Experte für Fettabsaugung, Erfahrungsberichte Forum Fettabsaugung

 

 

 



Kontakt

Johannstr. 37
40476 Düsseldorf

kontaktaufnahme 0211 - 585 899 80
kontaktaufnahme post@m-akbas.de
kontaktaufnahme Kontaktformular & Beratungstermine
News

Die Bauchstraffung mit Verschönerung der Bauch- & Taillenregion

mehr >

Arteo Schönheitsklinik - Privatklinik für Plastische & Ästhetische Chirurgie (Schönheitschirurgie)

mehr >

Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Feedback

Ich habe in der Arteo Privatklinik operieren lassen... weiterlesen

Sehr guter und freundlicher Chirurg! Tolles Team! A... weiterlesen

Durch das Internet bin ich auf Dr. Akbas Seite gest... weiterlesen